80 Jahre MEGA: 1937 - 2017

Bei der Fusion mit der damaligen Oberbadischen Metzger-Genossenschaft OMEG in Stockach im Jahre 1999 hatte die MEGA das Versprechen abgegeben, die Mitarbeiter zu übernehmen und einen Neubau zu errichten, weil der bisherige Standort keine Erweiterung zuließ und trotz der auf 800 qm vergrößerten Nutzfläche nur einen Bruchteil des MEGA-Sortiments aufnehmen konnte.
Nach jahrelanger Suche eines geeigneten verkehrsgünstig gelegenen Standorts wurde der MEGA Vorstand im Gewerbegebiet Blumhof direkt an der Autobahn
A 98 Ausfahrt Stockach-Ost fündig.

Der moderne Cash&Carry-Markt mit Zustellgroßhandel und Fleischmarkt am westlichen Tor zum Bodensee sollte für die Profikunden aus Fleischerhandwerk,
Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung aus dem Bodenseegebiet, dem Schwarzwald und der Region Tuttlingen eine neue Heimat werden und hinsichtlich Sortimentsauswahl, Frischekompetenz und Einkaufskomfort unter dem markanten Gewölbedach einer Markthalle neue Maßstäbe in der Branche setzen
sowie beste Voraussetzungen für eine effiziente und zuverlässige Belieferung schaffen.

Nach 16 Monaten Bauzeit wurde der Neubau fertiggestellt und im Januar 2011 feierlich mit rund 5000 Gästen an der Eröffnungsmesse eröffnet.
Gleichzeitig wurden die bisherigen Standorte im 18 km entfernten Tuttlingen und in der Stockacher Oberstadt geschlossen.

Heute hat die MEGA in Stockach mit ihrem leistungsstarken Team von über 100 Mitarbeitern ihre Abteilungen, ihre Fachkompetenz und ihre Marktpräsenz weiter ausgebaut.

Informationen zum Coronavirus

Infos Bundesgesundheitsministerium Infos MEGA Stuttgart[mehr]


Wichtige Kundeninformation

Wichtige Kundeninformation bitte hier klicken! [mehr]